Auf euren großen Tag habt ihr lange hingefiebert, habt geplant und jedes Detail bewusst in Augenschein genommen. Ihr habt Tränen geweint und Tränen gelacht, Menschen die euch am Herzen liegen haben gemeinsam mit euch gefeiert, getanzt, Emotionen durchlebt und die ganz eigene Stimmung eurer Hochzeit hätte ewig weitergehen können. 

Doch irgendwann verblassen Erinnerungen im Detail. Dein Kleid, welches für Dich das schönste auf dieser Welt sein sollte, wurde in den Kleiderschrank gehängt und Deine Schuhe wurden zum normalen "Alltagstrott", oder zum edlen Abendbegleiter.

 

Photographie ist Malen mit Licht und ein einzigartiges Mittel Emotionen für eine Ewigkeit zu bewahren. Es ist das Erzählen von Geschichten, das Festhalten von unwiderruflich erlebten Augenblicken die immer wieder eure Erinnerung wecken, lebendig werden lassen und diese Zeit ins hier und heute transportieren. 

 

Ich möchte euch diese natürliche, emotionale und ungestellte Bildersprache ermöglichen die euch so zeigt wie ihr seid, im besten Licht.

Darum ist es wichtig das wir uns vorher kennenlernen, damit ich an eurem Tag nicht die Photographin bin, sondern wie eine alte Freundin jeden Augenblick wahrnehmen und aufnehmen kann. So könnt ihr vertrauensvoll und entspannt eure gemeinsame Zeit genießen.

 

Meine Pakete beginnen Freitag/Samstag bei 8 Stunden/2.000,- Euro.

Unter der Woche biete ich nach Absprache Engagement-Shootings, Portrait und After-Wedding/Paarshootings an.

 

Schreibt mir einfach eure Wünsche und Vorstellungen, oder lest im Anschluss für eine erste Beantwortung eurer Fragen meine Infos.




Welcher Zeitpunkt für eine Buchung ist ideal?

So früh wie möglich. Eure Wunschlocation und euer Wunschfotograf sind zum Einen sehr wichtige Faktoren für den gesamten Tag, für das was euch in Erinnerung bleibt und zudem ein großer finanzieller Part eurer Hochzeit. Neben den kulinarischen Fragen ist das die Grundstruktur für eine gelungene Feier. Danach empfehle ich im gleichen Zuge den Visagisten zu buchen. Solltet ihr mit einem Hochzeitsplaner zusammenarbeiten nimmt euch dieser vieles ab, oder gibt Empfehlungen weiter. Hier gibt es auch unterschiedliche Pakete die meist weniger teuer sind als vermutet.

Fotografierst Du Hochzeiten im Ausland?

Ich lebe in Stuttgart und begleite euch gerne an besondere Orte ausserhalb Deutschlands. Hierfür müssten wir einfach die genauen Details besprechen. 

Wie lange dauert die Bearbeitungszeit?

Da ich mir sehr viel Zeit mit der Bearbeitung nehme bekommt ihr eure Photos nach 6-8 Wochen in einer liebevoll gestalteten Box auf Datenträger.

Wieviele Photos bekommen wir?

Nach der Sichtung aller Photos (1500 - 3000 je nach Länge der Hochzeit) und meiner Auswahl bearbeite ich mindestens 500 Photos in meinem persönlichen charakteristischen Stil. Ihr bekommt die Photos ohne Wasserzeichen und mit allen privaten Nutzungs - und Vervielfältigungsrechten.

Bietest Du Photoalben an?

Ja, ich liebe Photoalben. Sie haben etwas nostalgisches, wunderschönes und sind etwas ganz besonderes. Darum liebe ich es diese zu gestalten. Sie werden in einer Box, mit eurer Prägung und feinem Leineneinband gefertigt. Die verschiedenen Möglichkeiten besprechen wir im Detail.

Wie viele Hochzeiten photographierst Du im Jahr?

Da ich auch als Innenarchitektin arbeite photographiere ich ca. 7-10 Hochzeiten im Jahr. Ich möchte gerne für meine Brautpaare persönlich erreichbar sein und euer Tag soll auch ein besonderer Tag für mich darstellen. Darum konzentriere ich mich auf wenige exklusive Hochzeiten.

In welchem Stil photographierst du?

Ich liebe natürliches Licht und nutze es um damit meine dynamischen und emotionalen Bilder zu erzeugen. Für eure Planung ist es wichtig, dass dieses weiche, brechend reflektierende Licht 1-2 Stunden vor Sonnenuntergang vorhanden ist. Es ist ein natürlicher Weichzeichner den ich ungern auf eurer Hochzeit missen möchte. Darum schlage ich meist vor das wir zusätzlich gegen Abend für 10-20 Minuten rausgehen und diese besondere Lichtstimmung gemeinsam erleben. Gleichzeitig könnt ihr die bisherige Zeit reflektieren um danach in den Abend einzutauchen. 

Mit welcher Ausrüstung fotografierst Du?

Das Mittel mit dem ich das erzeuge was meine Bildersprache ausmacht ist zweitrangig. Es ist ein Stück weit eine künstlerische Freiheit den Weg dorthin zu bestimmen. Allerdings ist mir auch wichtig, dass ich mit dem was ich mitbringe routiniert und vertrauensvoll arbeiten kann.

Aus diesem Grund bin ich mit Vollformatkameras von Nikon unterwegs und photographiere mit einer D3s und deren kleinen Schwester der D700. Ich liebe beide Kameras in der Verbindung mit meinen lichtstarken Festbrennweiten. Für jede Situation im Laufe des Tages sind entsprechende Objektive im Gepäck die im kleinsten Detail oder kleines im Weitwinkel passend darstellen.