Ich heiße Ulrike und das ich in meiner Familie immer "das Moggele" (kleines Rind) war führte wohl dazu, dass ich schon früh zu "ungewöhnlichen" Worten neigte. 

 

Von meiner kindlichen Faszination gegenüber Farben, Dynamik, Bewegung und Schönheit bis heute blieb eine Sache bestehen .... ich liebe Hochzeiten und alles was das Leben und Lebensräume ausmacht.


Heute bin ich Innenarchitektin und Fotografin. Und ich möchte weder das eine noch das andere in meinem Leben missen.

 

Blickedicht bedeutet Nähe, Aufmerksamkeit, dabei sein mit meinem Blick für all die großen und kleinen Dinge um euch und euren großen Tag.

 

Ich möchte euch auf eine zurückhaltend sensible Art und dennoch sehr bewusst, detailverliebt und emotional begleiten.

 

Die Basis ist für mich eine freundschaftliche Ebene. Darum freue ich mich euch persönlich kennenzulernen. Eure Geschichte zu hören und später zu erleben. Eure Träume, Wünsche und Pläne wachsen zu sehen und euch bei der Suche nach Dienstleistern und anderen Fragen zur Seite zu stehen.